MuK-Highlights:
Justus Frantz und Ensemble Classique

20 Jahre Markt- und Kulturverein - das war Anlass genug, im Jahr 2013 noch einmal Justus Franz nach Beverstedt einzuladen. Ein großartiges Erlebnis für alle Konzertbesucher in der vollbesetzten Beverstedter Fabian- und Sebastian-Kirche.



Schon 2001 hatte der Star-Pianist Beverstedt besucht - und zwar nicht allein. Überraschend hatte er damals junge Musiker der Philharmonie der Nationen mitgebracht. Gemeinsam mit ihnen spielte er in der Fabian- und Sebastian-Kirche. Und natürlich gab es standing ovations für den Meister. Justus Frantz gab so viele Zugaben, dass das Konzert am Ende über zweieinhalb Stunden dauerte.



Justus Frantz
Fröhliche Gesichter nach einem erfolgreichen Konzert im Jahr 2001: Heiner Hansemann aus dem Volksbank-Vorstand, die MuK-Vorsitzende Susanne Steiner und Star-Pianist Justus Frantz.


Schon damals war der Pianist war so begeistert von der besonderen Atmosphäre im Ort und in der Kirche, dass er dem Markt- und Kulturverein bereits am nächsten Tag ein weiteres Konzert-Highlight vermittelte. Auf seine Anregung hin kam so 2003 das von Justus Franz und Leonard Bernstein gegründete Ensemble Classique nach Beverstedt. Eine Veranstaltung, die von der Kulturförderung der Vereinten Nationen UNESCO gefördert wurde.

Dieses Konzert wurde - wie schon der erste Auftritt von Justus Frantz - auch von der Volksbank e.G. im Landkreis Cuxhaven und der Stiftung der Niedersächsischen Volksbanken und Raiffeisenbanken unterstützt. Der Markt- und Kulturverein bedankt sich für die gute Zusammenarbeit.